Für Geld oder Liebe 

von Tom Hess


„Hey Tom, ich musste/wollte dir schreiben, weil ich einige frustrierende Fragen in Sachen Musik und zum Mainstream-Musikbusiness habe und gerne einen Einblick von dir bekommen würde. Also, neben dem Üben bis meine Finger bluten, ist das Einzige, woran ich seit Jahren denken kann, wie ich mich als respektabler Gitarrist und Musiker beweisen kann. Das, was mich ärgert, ist, dass ich eines Tages gerne mein eigenes Neoclassical-Album veröffentlichen würde, ich jedoch im Moment feststellen muss, dass hochkarätige Gitarristen hier nicht so sehr bewundert werden, es sei denn, das Musikgenre verändert sich oder die 1980er kommen wieder. Es stört mich, dass alles darauf zurückkommt, was sich verkauft, anstatt dessen, was man persönlich mag und was man in Bezug auf Komposition und Technik fähig ist zu tun. Das regt mich auf! Ich will sichergehen, dass ich meine eigene musikalische Integrität wahre und mein musikalisches Können voll und ganz zeige, für dessen Perfektionierung ich Jahre gebraucht habe, anstatt mich zurückzuhalten und durchgehend Power-Chords zu spielen, nur um dem Publikum zu gefallen. Die meisten Leute wollen die Musik nicht hören, wenn sie nicht im Radio gespielt wird. Ich habe meine eigenen Erwartungen in Bezug darauf, was ich tun könnte, um einen Killersong zu machen, wenn es jedoch nicht Material wie Blink 182 oder Disturbed ist, werde ich nicht respektiert. Ich würde gern deinen Standpunkt erfahren, was man deiner Meinung nach in diesen Fällen tun kann. Ich meine, dass ich zwischen persönlicher Leidenschaft und dem, was sich verkauft, gefangen bin, und das ist wirklich ätzend.“ 

Deine Bemerkungen sind exzellent und viele Musiker, die Musik auf einem sehr hohen Level machen wollen (oder Musik in einem unpopulären Stil), stellen diese Art von Fragen.  

Nur weil der Stil deiner Musik in deinem Land nicht sehr populär ist, heißt das noch lange nicht, dass sie nicht irgendwo anders in der Welt populärer ist. Es ist wahr, wir leben nicht mehr im Jahr 1986, aber einige Länder tun dies noch (ich beziehe mich nur auf den Fakt, dass Musikstile, die in den 80er Jahren in den USA populär waren, es jetzt in anderen Ländern sind). Um von meinen eigenen Erfahrungen zu sprechen: ich verkaufe etwa 300% mehr CDs in Japan als in den Vereinigten Staaten. Außerdem verkaufe ich auch mehr CDs in Europa als in den USA (ich war dort auch schon einige Male). Dieser Trend, dass hochkarätige Gitarristen mehr CDs in Übersee verkaufen, ist im Moment weit verbreitet und alltäglich. Wir könnten einfach alle den Mut verlieren angesichts dem ernsthaften Mangel an Popularität großartiger Gitarrenmusik hier in den USA, was wahrscheinlich die meisten Leute, die versuchen auszuleben, was sie wirklich tun möchten, zum Aufgeben bringen würde. Der beste Rat, den ich in Bezug darauf geben kann, ist dieser: Wenn die Leute in deiner Region nicht schätzen können oder wollen, was du machst, versuche nicht, sie zu zwingen. Mache weiter und finde heraus, wo sich deine potentiellen Fans befinden. Wenn das heißt, dass du deine Bemühungen auf Europa, Asien oder sonst wo konzentrieren musst, dann ist es das, was du tun musst. Natürlich wäre es toll, eine Menge Fans hier in den USA zu haben, weil es das Land ist, in dem viele leben und außerdem das reichste Land der Erde, aber wen kümmert es  schon, von woher deine Fans kommen, wenn es wirklich darauf ankommt. Ein Fan ist ein Fan. Und außerdem ist es wirklich cool, jeden Tag CD-Bestellungen, Fan-Emails, usw. und Berichte in Gitarrenmagazinen und Websites auf der ganzen Welt zu bekommen. Die Welt ist sehr sehr groß, wenn also nur ein winziger Prozentsatz der Bevölkerung coole Gitarrenmusik mögen würde, heißt das übersetzt, dass dies mögliche Hunderttausende (wenn nicht Millionen) von Leuten sind.  

Trending Articles:
Facts & Myths Of The Music Business
Learn how 3 big lies about the music industry can kill your music career.


How To Get Signed To A Record Deal
Learn what you need to do to get signed to a recording contract.


How To Succeed The Music Industry
Learn the first steps you should take when starting your music career.

Marty Friedman lebt jetzt in Tokio, Yngwie’s riesige Eigentumsvilla basiert hauptsächlich auf seinen Platin-Album-Verkäufen in Japan. Mr. Big (die hier in den USA fast vergessen sind) waren in Japan ganz groß. Schau dir an, wie groß Heavy Metal in Deutschland ist (Manowar füllt dort Stadien – sie sind größer als Metallica!)! Ich habe gelesen, dass in China Disko extrem populär ist (Disko!). Der Punkt hier ist, dass, egal, was du tun willst, es immer irgendwo Leute gibt, die glauben, dass es cool ist.  

Kommen wir auf die USA zurück. In den letzten Jahren haben Bands wie The Beatles, Led Zeppelin, Black Sabbath, usw. eine Menge CDs verkauft. Glaubst du, dies war so, weil die Leute in ihren 30ern bis frühen 40ern diese CDs nun kaufen? Nun, zum Teil, aber eine Menge ihrer Popularität kommt von den Kindern (Teenagern). Du fragst, warum dies so ist? Weil ihre Eltern mit dieser Musik aufgewachsen sind und ihre Kinder auf diese Musik gebracht haben. Was könnte das also für uns bedeuten? Nun, denke darüber nach, wer die nächste Generation in Rock/Metal nach diesen Spätsiebziger-Bands ist. Ja, es sind die 80er. In den 80ern fingen eine Menge Leute mit dem Gitarrespielen an und hörten coole Spieler wie Van Halen, Randy Rhoades, Yngwie Malmsteen, usw. Diese Generation ist nun älter und viele haben ihre eigenen Kinder, die 5-12 Jahre alt sind, aber es wird nicht lange dauern, bis diese Kinder in ihre Teenager-Jahre kommen und die Musik entdecken. Ich schätze, dass viele dieser Kinder von dem beeinflusst werden, was ihre Eltern hörten (die 80er) und die, die Gitarre spielten, könnten auch ihre Kinder dazu ermutigen. All dies könnte zu einem neuen Interesse an großartigen Gitarrenspielern führen, nicht nur an älteren Spielern wie Yngwie oder Van Halen, sondern an gutem Gitarrenspiel allgemein. Die neue Generation von Gitarrenvirtuosen könnte in wenigen Jahren eine Fanbasis bilden, die nur noch einige wenige Jahre mehr braucht, um aufzublühen. 

Die wirkliche Frage hier ist, wie ernsthaft es ist, was du in deinem Herzen tun willst. Wenn es drauf ankommt, muss ein wahrer Künstler immer ihrem/seinem Herzen folgen. Letztendlich ist es also egal, was sich verkauft und was nicht, alles, was zählt, ist, dass du deine eigenen Wünsche verfolgst und diese auf einem künstlerischen Level in die Realität umsetzt. Es gibt andere Wege, dies auf einem ökonomischen/Karriere-Level zu tun, aber ob dieser Teil erfolgreich ist oder nicht, ist lange nicht so relevant für einen wahren Künstler wie die Kunst selbst.  

Nachdem all dies gesagt wurde, ist das nächste Problem für die meisten Künstler, das Geld aufzutreiben, um ihre künstlerische Musik zu machen. Schauen wir den Tatsachen ins Auge: es ist teuer, gute Aufnahmen und Musik zu machen, außer du hast eine Menge Extrageld, das du für deine Kunst ausgeben kannst. Ansonsten brauchst du ein Einkommen, um für alles zu bezahlen. Wenn du willst, dass dieses Geld von deinen musikalischen Fähigkeiten kommt, dann brauchst du vielleicht andere Dinge (außerhalb deiner Kunst), um Geld zu machen. Viele exzellente Spieler enden schließlich dabei, Gitarrenunterricht zu geben, manche jedoch greifen darauf zurück, andere Arten von Musik zu spielen, die Geld bringen, so wie Spielen in einer Coverband, Hochzeitsband oder einer anderen Band, die bereits Geld macht und populär ist. Auf einer professionelleren Ebene: mit jemandem auf Tour gehen oder Album machen, der wenigstens mittleres Level im Business ist (mittleres Level = Hunderttausende verkaufte CDs und bei einem Label) oder mit einem Unabhängigen, der mindestens 40,000 CDs verkauft und ein bisschen in spezialisierten Märkten tourt. Es gibt natürlich viele andere Möglichkeiten, in diesem Geschäft Geld zu machen.

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, dann könnten auch die folgenden hilfreich sein:

Wie man ein professioneller Gitarrist und Musiker wird – Fakten und Mythen, Teil 1
Wie man ein professioneller Gitarrist und Musiker wird – Fakten und Mythen, Teil 2
Wie man ein professioneller Gitarrist und Musiker wird  – Teil 3 ~  Einen genauen Plan erwerben
Wie man ein professioneller Gitarrist und Musiker wird - Teil 4 ~ "Es schaffen

Wenn du daran interessiert bist, eine erfolgreiche Karriere in der Musikindustrie aufzubauen, dann schau dir das
Music Careers Mentoring Program


Learn about the best online guitar lessons

© 2002-2017 Tom Hess Music Corporation